Mit der richtigen Fensterwartung Energie und Kosten sparen.
Der Zustand Ihrer Fensterrahmen bestimmt einen nicht unerheblichen Teil Ihres Energieverbrauchs.
Wir übernehmen für Sie die Wartung Ihrer Fenster und Türen.

Zu einer regelmäßigen Wartung, gehört zunächst, dass Sie Ihre Fenster gründlich reinigen - sowohl die Scheibe als auch Rahmen und Dichtungen. Das sieht nicht nur schöner aus, es erhöht auch ihre Lebensdauer und hilft beim Energiesparen. Schmutzpartikel können Dichtungen und Rahmen beschädigen oder verziehen, sodass das Fenster nicht mehr richtig schließt. Auch kleine Schlitze im Rahmen, die Kondens- und Regenwasser nach außen leiten, können durch den Schmutz verstopfen. In beiden Fällen kann sich gesundheitsschädlicher Schimmel bilden. Verwenden Sie zur Reinigung von Scheibe und Rahmen einfache Seifenlauge oder ein lösungsmittelfreies Spülmittel. Auf keinen Fall ätzende Flüssigkeiten oder Putzlappen und Schwämme mit rauen Oberflächen. Dies kann die Scheibe beschädigen. Rahmen aus Aluminium können Sie mit einem Eloxal-Pflegemittel oder Autopolitur versiegeln. So bleibt der Glanz länger erhalten.

Einmal jährlich sollten Sie sämtliche Beschläge warten und alle beweglichen Teile reinigen und einfetten lassen. Abgenutzte oder beschädigte Teile wie zum Beispiel eine Dichtung sollte ausgetauscht werden. Bei modernen Scharnieren können wir durch Nachziehen der Stellschrauben den Neigungswinkel horizontal, vertikal und sogar diagonal korrigieren. Passgenau schließende Fenster helfen, Ihren Energieverbrauch zu senken. Auch den Fensterriegel sollten Sie regelmäßig warten lassen.

Ihre Fenster und Türen machen wir wieder richtig Gang und Schließbar.

Die Dichtungen sind das Herzstück eines Fensters, denn Sie verhindern das Eindringen von Wasser sowie das Entweichen von Wärme. Lassen Sie kaputte und spröde Dichtungen austauschen. Bei Holzfenstern werden oft Schaumstoffbänder verwendet. Diese verlieren schon nach wenigen Jahren ihre Elastizität und sollten ebenfalls ausgewechselt werden, um Ihre Energiekosten nicht unnötig zu erhöhen. Zur Pflege werden Ihre Beschläge und Dichtungen mit Fett und Öl geschmiert.

Sonderfall Dachfenster
Dachfenster sind besonders stark der Witterung ausgesetzt und somit anfälliger für Beschädigungen. Daher sollten Sie diese zweimal jährlich warten: Im Herbst zur Vorbereitung auf den Winter und im Frühjahr zur Befreiung von Winterspuren. Auch im Winter sollten Sie versuchen, den Rahmen regelmäßig von Schnee und Eis zu befreien, um den Eintritt von Schmelzwasser zu verhindern. Hierbei kann auch ein Eindeckrahmen helfen - die Investition von bis zu 100 Euro zahlt sich durch die eingesparte Energie schnell aus.

Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Wartung. Wir bieten auch Wartungsverträge an. Sprechen Sie uns gerne an.

Unser Unternehmen kann sich glücklich schätzen, da wir ein starkes, leistungsfähiges Team an Bord haben. Die Zusammenarbeit harmoniert gut und alle ziehen engagiert an einem Strang. Über dieses Glück freuen wir uns mit großer Dankbarkeit und Wertschätzung für die konstant hohe Leistung und Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter.

Wir sind dafür jedem Einzelnen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Dank verpflichtet.